Rezension zu Phönixakademie – Sammelband 3 von I. Reen Bow

Ich konnte nicht ganz so gut abtauchen

img_1932
©Luise Heide

Ein steile Karriere hatte sie erwartet: Sie wollte in der Architekturbranche an der Entstehung von Himmelstädten arbeiten, sie hätte sogar ihre eigene Firma gründen können – heimlich hatte sie schon das passende Logo kreiert (…).
Zitat aus dem Buch Pos. 1657

Fakten zum Buch:

Titel: Phönix Akademie – Sammelband 3
Autor/in: I. Reen Bow
Verlag: Independently published
Erschienen: 08. Dezember 2017
Seitenanzahl: 383
ISBN: 978-1973464068

Inhaltsangabe:

Ein magischer Fluch hat Theres‘ Eltern getötet und das Einzige, woran das Mädchen denken kann, ist Rache an den magischen Wesen zu nehmen. Sie bricht zu der verbotenen Zone auf und bereut ihre Entscheidung sofort, denn sie macht die Erfahrung, dass sie sogar nur einer einzelnen Fee deutlich unterlegen ist. Das Mädchen ist sich sicher, sie müsse an jenem magischen Ort sterben, doch die Fee ist von ihrem Mut und ihrer Beharrlichkeit angetan und lässt sie gehen. Doch Theres ahnt nicht, dass sie nicht allein zurückkehrt.
(Quelle Amazon)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist so schön und ich verlor mich in dem Titelbild. Die Farben sind so schön, kräftig und nicht langweilig. Die Gestaltung ist wieder einmal gelungen.

Meine Meinung zum Buch:

Noch völlig schockiert was in Jocksess geschah, verstecken sich Robin und ihre Freunde vor Varus, der wohl für die ganzen Angriffe verantwortlich ist. Nachdem Chest endlich seine Strafe abgesessen hat genießt er seine Freiheit. Er begegnet There. Sie scheint bei ihm seine magischen Kräfte freisetzen zu können.

Dieser Sammelband schließt sich nahtlos an Sammelband 2 an und beinhaltet die Kapitel 11 – 15. Diesmal verlief es etwas ruhiger und ich verlor nicht den Überblick. Trotzdem konnte mich dieser Teil der Geschichte nicht richtig erreichen. Ich konnte nicht richtig eintauchen in das Geschehen. Noch immer liegt Robin mir trotz allem sehr am Herzen aber auch Chest berührt mein Herz auf irgendeiner Art und Weise. Mir fehlte diesmal die Spannung. Irgendwie kam keine Spannung so richtig auf.

Ich finde den Aufbau der Geschichte wirklich gut, aber wünschte mir auch mehr Spannung. Trotz das mich dieses Buch nicht erreichen konnte, freue ich mich schon sehr auf den 4 Sammelband und wie alles weiter geht, beziehungsweise enden wird.

Mein Fazit:

Toller Aufbau und tolle Geschichte wo leider diesmal die Spannung fehlte. In der Zwischenzeit wächst mir auch Chest sehr ans Herz. Es war diesmal nicht so ein durcheinander wie bei dem Sammelband davor. Das fand ich diesmal positiv. Ich freue mich schon auf den 4 Sammelband.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinfluss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s