Rezension zu Die Schlacht der Bücher von Audrey Harings

Sehr fesselnd

IMG-0901
© Luise Heide

„Sie sagte:> Gegen Dekadenz und moralischen Zerfall. Für Zucht und Sitte in der Familie und Staat. Ich übergebe den Flammen die Schriften!< und dann wurde der unglückliche Autor genannt, der Gebrandmarkte, der von nun an auf der schwarzen Liste Stand.“
Zitat aus dem Buch Seite 53

Fakten zum Buch:

Titel: Die Schlacht der Bücher
Autor/in: Audrey Harings
Verlag: AH Tales and Stories
Erschienen: 1. November 2017
Seitenanzahl: 268
ISBN: 978-8494667367

Inhaltsangabe:

Mitten in Berlin geschehen unheimliche Dinge. In Sandras Buchhandlung verschwinden plötzlich Geschichten aus den Kinderbüchern.
Ob Anna und Jakob etwas damit zu tun haben? Die beiden wurden nämlich ausgerechnet von einem Mathebuch ins „Nichts“ gezogen. Dort sollen sie Geschichten erfinden und diese in eine geheime Bibliothek bringen, damit sie für alle Kinder der Welt zugänglich werden. Doch die beiden sind dort im „Nichts“ nicht alleine. Sie ahnen nicht, dass sie einen bösen Gegenspieler haben.

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover sieht fantastisch aus. Ich erkenne darin viele kleine Szenen aus dem Buch, wo es sehr Abenteuerlich zuging. Es lud mich zum Träumen ein. Es ist einfach wunderschön.

Meine Meinung zum Buch:

Jacob und Anna schauten sich eine Dokumentation über die Bücherverbrennung an. Durch ein Mathebuch von Jacob wurden die beiden in eine Welt gezogen, wo es keine Geschichten gab. Die beiden sollten sich Geschichten ausdenken und diese zu einer geheimen Bibliothek bringen.
Also ich muss echt sagen das dieses Buch mich wirklich fasziniert hat und auch in den Bann zog. Ich fand, dass die Geschichte so toll geschrieben wurde. Selbst meine Kinder im Alter von 5–11 Jahre waren total begeistert gewesen. Meine 11-jährige Tochter las dieses Buch sogar nochmal. So sehr gefiel es ihr. Auch sie meinte zu mir, das ist eins der schönsten Kinderbücher was sie gelesen hat.
Wir lieben den Schreibstil von der Autorin sehr und auch ihre anderen Werke. Doch dieses Buch hat alle anderen übertroffen.

So viel liebe im Detail faszinierte uns sehr. Die Charaktere und die Orte wurden sehr gut beschrieben so das wir uns diese bildlich vorstellen konnten. Die Vorstellungen wurden durch die Illustrationen sehr unterstützt. Eine Tochter hatte das Gefühl, das sie die Protagonistin Anna war. Sie fühlte so wie Anna. Auch ich hatte das Gefühl ein Teil der Geschichte zu sein.

Dieses Buch ist unser Highlight 2019 im Bereich Kinderbuch.

Mein Fazit:

Dieses Buch ist in den Augen meiner Kinder und mir das beste Buch von Audrey Harings und wurde zu unserem Highlight. Wir wurden magisch in den Bann gezogen und wurden ein Teil der Geschichte.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich von als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s