Rezension zu Hymal – Buch 1 – Ein Junge aus den Bergen von N. Bernhardt

Schöne geschichte

© Foto: Luise Heide

„Herzallerliebster Soldat, ist dies deine sicherlich äußerst erfrischende Idee einer“, sprach der neu dazu gekommene Soldat in Kettenrüstung mit vor Sarkasmustriefender Stimme, und dann zu explodieren:“ORDENTLICHEN MELDUNG?“

Auszug aus dem Buch Seite 66

Fakten zum Buch:

Titel: Hymal – Band 1 – Ein Junge aus den Bergen
Autor/in: N. Bernhardt
Verlag: Null Papier Frisch
Seitenanzahl: 212
Erschienen: 10. Februar 2020
ISBN: 978-3954185641

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Eine unerwartete Reise entpuppt sich als Albtraum. Nikko, ein einfacher Bauernjunge, sieht sich plötzlich auf der Flucht! Dunkle Häscher, Orks, ein fremdes Land voller Gefahren. Wenig Aussicht auf ein gutes Ende! Nur dank einer seltsamen Waffe kommt er mit dem Leben davon.

Wieder in der Heimat, bieten sich nun ungeahnte Möglichkeiten. Der Fürst nimmt ihn sogar in seine Dienste. Doch schickt er ihn gleich wieder zurück in die gefährliche Fremde. Dann aber erfährt er etwas, das sein Leben völlig verändern wird.

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wirkt auf mich abenteuerlich und magisch. Mir gefällt es und es passt definitiv zum Inhalt des Buches.

Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte war im Ganzen gut gewesen, doch es gab auch stellen die etwas zu langatmig oder einfach zu kurz waren. Trotz allem las sich das Buch sehr schnell. Ich konnte dem Geschichtsstrang gut folgen.

Doch leider konnte mich der Inhalt nicht so packen beziehungsweise in den Bann ziehen. Da fehlte mir mehr Spannung und Aktion. Mir gefiel aber der Protagonisten Nikki sehr. Ich mochte ihn von Anfang an bis zum Ende hin. Gerne hätte ich ihm ab und zu unterstützt.

Der Schreibstil vom Autor ist so weit gut. Die Orte und Charaktere beschrieb er sehr gut.

Ich bin mir persönlich noch nicht sicher, ob ich die Fortsetzungen lesen werde.

Mein Fazit:

Die Geschichte ist gut, könnte aber mehr Potenzial haben. Es war etwas schwach, aber es gab auch Stärke Teile. Trotzdem negativen las sich das Buch sehr schnell. Nikko schloss ich ins Herz. Er war so fantastisch gewesen.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne

Bewertung: 4 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s