Rezension zu Bleeding Out von Amalia Mortem

Es war für mich etwas sehr heftig

© Quelle: amazon.de, Foto: Luise Heide

„Geh!“ Meine Stimme wird laut und ich erhebe ihr gegenüber die Hand. „Willst du mich schlagen?“ „Wenn du mir keine andere Wahl lässt, dann ja!“

Ausschnitt aus dem Buch seite 67

Fakten zum Buch:

Titel: Bleeding Out
Autor/in: Amalia Mortem
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 261
Erschienen: 05. Dezember 2021
ISBN: /

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Es gibt kein Entkommen für euch.
Gefangen, bis an euer Lebensende.
Gequält, bis ihr nicht mehr könnt.
Gefoltert, bis eine von euch stirbt.
Meine Welt ist anders. Brutal, grausam und zerstörerisch.
Gefühle? Besitze ich nicht und werde ich in diesem Business auch nie empfinden! Sie sind fehl am Platz.
Doch an einem Tag ändert sich alles und ein Mensch, den ich über alles liebe und für den ich meine Hand ins Feuer legen würde, hintergeht mich.
Ein Wettlauf gegen die Zeit und das Leben beginnt.

TRIGGERWARNUNG
Brutal und zerstörerisch.
Dieses Buch enthält knallharte Gewaltszenen und eine explizite Wortwahl.
Themen wie Missbrauch an Kindern, der Handel mit ihnen und Gewalt werden offen und schonungslos dargestellt.
Wenn du mit den oben genannten Szenen nicht klarkommst, solltest du dieses Buch vielleicht nicht lesen.
Bedenke bitte beim Lesen, dass derartige Geschehnisse in dieser grausamen Welt häufiger passieren, als du denkst …
Die Welt ist nicht nur bunt, heil und schön.
Vergiss das nie!

Meine Meinung zum Cover:

Das rote Cover sticht einem sehr ins Auge und hat mein Interesse sehr angeregt. Auch der Titel ist sehr gut zu erkennen und lesbar.

Meine Meinung zum Buch:

Also ich muss zugeben ich hätte das Buch nicht lesen sollen. Die Szenen, die darin enthalten sind, brach mir regelrecht das Herz.

Ich muss aber auch sagen, dass darin sehr viel Wahrheit drin steht. Man sollte niemals die Augen verschließen vor solchen Dinge. Kein Mensch hat das Recht anderen Gewalt anzutun, zu vergewaltigen oder zu missbrauchen. Das sind wieder Punkte, die ich gut fand, dass diese so offen angesprochen worden wurden. Viel zu oft verschließen wir unsere Augen davor. Wir sollten viel öfter hingucken und helfen.

Die Frau tat mir so sehr leid und litt so sehr mit ihr mit. Und dem Protagonisten habe ich kein anderes Ende gewünscht. Das hat er nur so verdient. Doch leider gab es für mich zum Ende kein Happy End. Ich war sehr traurig darüber.

Die Autorin hat einen guten Schreibstil und konnte mir persönlich die Augen öffnen. Die Welt ist nicht immer rosa rot, sondern kann bedauerlicherweise zu oft auch sehr schwarz werden. Diese Geschichte ist sehr verstörend muss ich sagen, doch wie ich schon sagte, es öffnet vielleicht auch mal anderen Menschen die Augen.

Ich persönlich möchte nicht das es meinen Kindern so ergeht oder auch mir persönlich. Mir blutete das Herz. Ich musste oft aufhören zu lesen, da es mir so nahe ging.

Mein Fazit:

Der Klappentext hörte sich interessant an, doch ich muss zugeben es war für mich doch sehr hart gewesen das Buch zu lesen. Ich war so oft den Tränen nahe gewesen und musste sehr oft abbrechen. Was da alles geschah, tat mir in meinem Mutterherz sehr weh. Ich persönlich könnte das Buch nicht nochmal lesen.

Ich vergebe 3 von 5 Sterne

Bewertung: 3 von 5.

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s