Rezension zu Monster & Magie – Deine Entscheidung – dein Abenteuer! von Dane Rahlmeyer

iCH BIN SEHR ÜBERRASCHT

©Cover: Dane Rahlmeyer, Foto: Luise Heide

„Immer bin ich nah, niemals bin ich da. Wenn du denkst, ich sei nun dran, nehm ich `nen andern Namen an.“

Auszug aus dem Buch Seite 75

Fakten zum Buch:

Titel: Monster & Magie – Deine Entscheidung – dein Abenteuer
Autor/in: Dane Rahlmeyer
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 284
Erschienen: 19. Oktober 2021
ISBN: 979-8692463166

Weitere Rezensionen von anderen Bloggern:

The Librarian and her Books — externer Link

Bewertung: 5 von 5.

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Unter Einsatz deines Lebens hast du den legendären Drachendolch aus einer verbotenen Gruft geborgen. Doch auf dem Weg in die Hauptstadt, wo du das Artefakt verkaufen willst, wirst du von Banditen ausgeraubt. Mutig nimmst du die Verfolgung auf – und gerätst in ein Abenteuer voller Monster und Magie.

Aufregende Kämpfe, absonderliche Geschöpfe und heimtückische Fallen erwarten dich. Also nimm dich in Acht, denn der Tod lauert überall und nur eines ist sicher: Du bestimmst den Weg!

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs ist ein Fantasy-Spielbuch, in dem du die Geschichte nicht bloß liest – du entscheidest über ihren Verlauf!

– über 60 verschiedene Enden spielbar!

– mit zahlreichen Illustrationen versehen!

– kein Würfeln notwendig: einfach aufschlagen und loslegen!

– Gewinner des Kristallenen Stephans 2020 (Publikumspreis für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik) in der Kategorie Bestes Rollenspielprodukt!

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover sieht sehr abenteuerlich und geheimnisvoll aus. Was verbirgt sich wohl hinter dieser Tür? Ich kann es mir denken, nach dem ich das Buch gelesen habe. Es wurde gut gewählt und passend zum Thema.

Meine Meinung zum Buch:

Für mich ist dieses Buch Neuland, denn ich habe noch nie ein Spielbuch gelesen. Habt ihr schon einmal ein Spielbuch gelesen? Wenn ja, was hat euch gefallen und was nicht? Und wenn nein, habt ihr es vor?

Es war sehr interessant gewesen selbst zu entscheiden, wie es weiter geht. Oft habe ich falsch gehandelt und bin deswegen des Öfteren gestorben, aber ich fand es gut, dass man wieder sich einen neuen Weg suchen konnte. Den ersten weg, den ich gegangen bin, war sehr tückisch gewesen und trotzdem kam ich an das Ziel, wo ich hin sollte. Aber ich war auch sehr neugierig, wohin mich der andere Weg führt, und beschritt den auch. Auch, wenn der etwas länger war, kam ich an einem Ziel an, der aber ein gnadenloses Ende war. Mir gefiel es sehr gut, dass man mehrere Entscheidungen selbst treffen konnte. Jede einzelne Handlung die man Entscheidet führt zur nächsten Handlung oder auch zu einem Ende.

Dane Rahlmeyer hat auch in diesem Buch einen sehr guten Schreibstil und ließ einem viel Spielraum für die Fantasie.

Also wer Spielbücher mag, sollte unbedingt dieses hier mal lesen. Ich kann es echt nur empfehlen.

Mein Fazit:

Für mich ist es das erste Spielbuch gewesen und ich muss sagen es gefällt mir sehr. Selbst zu entscheiden, wie die Geschichte weiter verläuft war echt interessant gewesen, auch, wenn nicht alle Wege zum Guten geführt hat. Es ist eine klare Leseempfehlung.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

Bewertung: 5 von 5.

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s