Rezension zu Erben der Ewigkeit – Der Fluch des Lebens von Derufin Denthor Heller

Es zog mich in den Bann

©Cover: BoD – Books on Demand, Foto: Luise Heide

Der schönste Tag in meinem Leben. Du hast mir deine Hand gegeben. Der schönste Tag in meinem Leben. Du willst mit mir in die Ehe gehen.

Auszug aus dem Buch Seite 188

Fakten zum Buch:

Titel: Erben der Ewigkeit – Der Fluch des Lebens
Autor/in: Derufin Denthor Heller
Verlag: BoD – Books on Demand
Seitenanzahl: 316
Erschienen: 15. Oktober 2020
ISBN: 978-3751998659

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Der bildgewaltige Schauerroman ist der Auftakt zu einer neuen Fantasy-Trilogie. Mit der Vermischung von Fantasy und Horror kehrt der Autor zurück zu den Wurzeln der Phantastik. Erkennen Sie die Realität des Lebens und erleben Sie die bittere Wahrheit über das tragische Schicksal der „Erben der Ewigkeit“. Kurzbeschreibung Heller Aufruhr herrscht im mittelalterlichen Weiler Laaberau. Aufgeregt fiebert die Bevölkerung dem großen Konzert fahrender Musikanten entgegen. Die Gefahr der letzten Tage scheint gebannt. Doch war der dämonische weiße Säbelzahn der wahre Schuldige für die erfahrenen Gräueltaten der letzten Stunden? Welch düsteres Geheimnis birgt die verwunschene Waldlichtung und der edle Kirschbaum, den uralte Geschöpfe beleben? Schnell zeigt sich, dass nichts ist, wie es zunächst scheint. Ein grausiges Fantasy-Spektakel mit klassischen Horrorelementen über die triebhaften Auswüchse ewigen Lebens. Zitate aus Erben der Ewigkeit »Stell dir mal vor, du hättest alle Lebenszeit der Welt. Unvorstellbares Wissen hast du dir angeeignet, deinem Drang nach Macht und Vollendung nachgegeben und alles erreicht, wonach du immer gestrebt hast. Allen Interessen hast du gefrönt. Alles gelernt, was du immer schon einmal lernen wolltest. Was bleibt da übrig?« »Entlockst du mir mein Geheimnis, ist dir der Tod schon gewiss durch die Hand des Herrn der Finsternis.«

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist sehr düster gestaltet, was mich aber wiederum sehr neugierig gemacht hat. Den Schriftzug finde ich gut und passend dazu. Auch der Titel passt zum Inhalt.

Meine Meinung zum Buch:

Das Cover finde ich schon echt schön aber wo ich den Klappentext gelesen habe, war ich sofort überzeugt, dass ich dieses Buch unbedingt lesen möchte. Und ich kann euch sagen, ich habe es zu keinem einzigen Zeitpunkt bereut.

Es ist sehr spannend und abenteuerlich gewesen. Zu keinem Zeitpunkt bekam ich das Gefühl, das die Spannung abfällt. Dieser Auftakt ist dem Autor Derufin Denthor Heller sehr gelungen. Er entführte mich in eine düstere Welt, wo Elfen, Menschen und unheimliche Kreaturen eine große Rolle spielen. Er hat meinen Geschmack vollkommen getroffen. Von Seite zu Seite tauchte ich immer weiter in die Geschichte ein und war dann überrascht, wo das Buch endete. Ich musste mich zwischendurch dazu zwingen das Buch mal zur Seite zu legen. Es war aber sehr schwer gewesen. Die Zeit verging einfach zu schnell in den Moment.

Die Mischung zwischen Fantasy und Horror wurde gut umgesetzt. Der Autor hat einen wunderbaren Schreibstil und konnte mir seine Charaktere sehr nahebringen. Orte und die verschiedenen Figuren konnte ich mir bildlich vorstellen.

Nun bin ich aber schon gespannt auf den nächsten Band.

Mein Fazit:

Ich wurde in den Bann gezogen. Alles stimmte und harmonierten wunderbar miteinander. Ich bin gespannt auf den nächsten Band. Dieses Buch ist eine klare Leseempfehlung von mir auch für die Leser, die kein Fantasy lesen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

Bewertung: 5 von 5.

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s