Rezension zu Klingenherz (Die Ritter von Danmor 1) von Dane Rahlmeyer

Das Buch fazinierte mich

©Cover: Dane Rahlmeyer, Foto: Luise Heide

Reglos vor ihr liegt das Biest, auf kalten Stein sein Blut vergießt. Bald schon weiß die ganze Welt: Die junge Keswyn ist ein Held!

Auszug aus dem Buch Seite 145

Fakten zum Buch:

Titel: Klingenherz (Die Ritter von Danmor 1)
Autor/in: Dane Rahlmeyer
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 300
Erschienen: 14. Juni 2021
ISBN: 979-8505676530

Weitere Rezensionen von anderen Bloggern:

The Librarian and her Books — externer Link

Bewertung: 5 von 5.

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Vor Jahrhunderten wurden die dämonischen Nachtlinge in die Schatten des Königreichs Danmor verbannt …

Doch nun mehren sich die Gerüchte, dass sie sich wieder erheben und ihre dunkle Magie erstarkt.

Breoni träumt davon, Ritterin zu werden und ihre Heimat vor der aufziehenden Bedrohung zu beschützen. Doch welche Chance hat sie als Tochter armer Dörfler?

Als sie der legendären Ritterin Keswyn von Ulforth begegnet, ihrer Heldin seit Kindertagen, sieht sie ihre Gelegenheit gekommen, sich zu beweisen.

Doch Keswyn hat andere Sorgen: Danmors Kronprinz wurde ihrer Obhut entrissen – und die Ritterin hat geschworen, ihn zu befreien, koste es, was es wolle. Ihre Spur führt sie in den Endlosen Wald, einen Ort voll tückischer Magie und tödlicher Kreaturen.

Breoni, die nahe des Waldes aufgewachsen ist, stellt sich ihr als Führerin zur Seite. Gemeinsam nehmen sie die Verfolgung auf. Noch ahnt Breoni nichts von den Schrecken, die sie in den Tiefen des Waldes erwarten – oder dem Geheimnis, das Keswyn hütet.

Eines jedoch wird ihr schnell klar: Jeder Traum hat seinen Preis …

Vom Autor von Der Schatz der gläsernen Wächter und Die Kenlyn-Chroniken: der Auftakt zu einer Rittersaga voll düsterer Geschöpfe und fantastischer Abenteuer!

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover finde ich fantastisch. Es zeigt die beiden Hauptprotagonisten im Kampf. Dieses passt sehr zum Inhalt des Buches. Es sieht düster aus und auch spannend.

Meine Meinung zum Buch:

Dieses Buch empfahl mir eine liebgewonnene Bloggerin und ich hatte das große Glück an der Leserunde bei lovelybooks.de teilnehmen zu können. Und es wurde mir nicht zu wenig versprochen.

Was für eine Geschichte. Es war spannend von Anfang bis Ende und riss zu keinem Zeitpunkt ab. Ich lernte die beiden Hauptprotagonisten Breoni und Ritterin Keswyn kennen. Meistens liest man die Geschichte aus ihrer Sicht, doch auch den jungen Prinzen lernte ich kennen. Es gab einige Passagen, die man aus seiner Sicht lesen konnte. Ich fieberte so sehr mit, dass die beiden Mädels den Prinzen aus den Fängen des Bösen retten können. Die ersten zwei Leseabschnitte las ich fast innerhalb eines Tages da ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Voller Spannung verfolgte ich dem Geschehen.

Der Autor hat einen wundervollen Schreibstil die mich förmlich einwickelte. Ich musste zum Ende echt erstmal tief durchatmen, so sehr war ich vertieft im Geschehen. Jeder einzelne Charakter wurde bildlich beschrieben und die Kreaturen erst. Ich kann wirklich sagen wow. Und ich muss gestehen, wäre ich Breoni, wäre ich schreiend weggerannt. Sie ist so mutig und verfolgt ihrem Wunsch auch, wenn es Rückschläge gab.

Dies ist eine 100%ige Leseempfehlung.

Mein Fazit:

Die Geschichte war so spannend gewesen das ich nicht aufhören wollte. Zum Ende des Buches begriff ich dann auch den Titel „Klingenherz“. Und ich muss sagen es passt definitiv. Ich hoffe Band zwei kommt bald auf den Markt kommt und ich die nächsten Abenteuer mit Breoni erleben kann.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

Bewertung: 5 von 5.

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Ein Kommentar zu „Rezension zu Klingenherz (Die Ritter von Danmor 1) von Dane Rahlmeyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s