Zusammen lesen! The Librarian und A Life For Books lesen zusammen Black Dagger – Menschenkind von J.R. Ward

Herzlich willkommen zu meinem achten Buddy-Read. Zusammen mit Viktoria von The Librarian her Books lesen ich Black Dagger – Menschenkind von J.R. Ward. Wir hatten vor etwas längerer Zeit Black Dagger – Dunkles Erwachen gelesen und waren wieder sehr begeistert, dass wir unbedingt weiter zusammen lesen wollten. Bei dem letztem Buch hatten wir etwas länger gebraucht. Wir haben uns Vorgenommen diesmal nicht so lange Zeitabstände zu lassen.

„Black Dagger – Menschenkind“ ist am 01. September 2008 beim Verlag Heyne Verlag erschienen. Wir haben dieses Buch zuhause. Dank Viktoria habe ich dieses Buch erhalten.

Wir haben es in Abschnitte unterteilt. Wenn wir die Abschnitte gelesen haben, notieren wir in der Tabelle eine Zusammenfassung unsere Meinung. Meine Meinung findet ihr dann in der folgenden Tabelle weiter unten. Unter „diesem externen Link“ könnt ihr die Meinung von Viktoria nachlesen, auf ihrem Blog, wenn jeder fertig ist, wird jeder für sich selbst eine Rezension schreiben zu dem Buch.

Inhaltsangabe laut KT im Buch:

Butch O`Neal, der knallharte Ex-Cop aus Caldwell, New York, hat sich ein neues Leben bei den Vampiren der Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgebaut. Doch da er ein Mensch ist, versuchen die vampirischen Krieger, Butch aus ihren Kämpfen gegen die Gesellschaft der Lesser herauszuhalten. Dieser Umstand zerrt gewaltig an Butchs Nerven. Und noch schlimmer wird es für ihn, als er sich in die wunderschöne Vampirin Marissa verliebt. Sowohl ihr Bruder als auch die Mitglieder der Glymera, der Vampiraristokratie, setzen alles daran, Butch und Marissa von einander fernzuhalten. Doch als Butch von einem Lesser entführt und gefoltert wird und sein Leben am seidenen Faden hängt, lässt sich Marissa nicht länger davon abhalten, an die Seite des Mannes zu eilen, den sie liebt.

Lese –
Abschnitte
Meine Meinung
Kapitel
1-4
Schnell kam ich wieder in das Geschehen rein. Diesmal ging es mehr um Butch und Marissa. Ich bin gespannt wie es mit den beiden weiter geht. Ob sie irgendwann zusammen finden? Das was Butch jetzt passiert ist hat mich echt erschüttert.
Kapitel
5-8
Der arme Butch was ihm angetan wurde tut mir in der Seele leid. Ich hoffe das er irgendwann wieder der alte ist so wie ich ihn mag. Auch jetzt spürt man die Liebe zwischen ihm und Marissa doch beide missverstehen sich immer wieder. Auch Mr. X taucht wieder auf und auch wenn ich ihn nicht leiden kann interessiert es mich was er vorhat. Und weiter gehts mit dem lesen.
Kapitel
9-12
Endlich reden Butch und Marissa miteinander. Wie lange ich auf den Moment gewartet habe. Aber zeitgleich tauchen wieder neue Probleme auf. Was am Ende passierte schockierte mich dermaßen das ich danach erstmal tief durchatmen musste. Ein neuer Charakter taucht auf. Ich weiß aber noch nicht was ich von ihm halten soll. Und John macht mir Sorgen besonders wo er Flashbacks bekam. Definitiv bleibt es wieder einmal spannend.
Kapitel
13-16
Man war das wieder spannend gewesen. Was mit Butch passiert macht mir Angst und ich habe Angst um ihn. Marissa wird schon wieder verstoßen und flüchtet zu den Brüdern. Ich fand es so schön wie liebevoll Beth sie aufnimmt. Und was ist das mit Van? Da blicke ich irgendwie noch nicht ganz durch.
Kapitel
17-20
Dieser Abschnitt war diesmal ruhiger gewesen und trotzdem sehr spannend. John macht mir weiterhin sorgen und ich hoffe wirklich das er sich bald der Bruderschaft anvertraut sonst geht er zu grunde.
Kapitel
21-23
Das Ende war echt heftig gewesen und zeigt wieder einmal das es sehr spannend im nächsten Band weiter gehen wird. Mein Gefühl lässt mich einfach nicht los das irgendwas schlimmes mit Butch passieren wird und diesem Van traue ich auch einfach nicht über den Weg.

Nun ist das Buch leider schon beendet und somit auch das gemeinsame lesen. Wie ihr ja sehen könnt hat mich die Geschichte sehr mitgenommen und ich hatte sehr mit meinen Gefühlen zu kämpfen. Im unterem Bereich geht es zu meiner Ausführlichen Rezension.

Rezension zu Black Dagger – Menschenkind

Liebe Viktoria. Ich bedanke mich herzlich bei dir. Die vielen Gespräche, Vermutungen und so weiter waren wirklich toll und ich freue mich jetzt schon darauf bald wieder mit dir den nächten Teil lesen zu können.

Ein Kommentar zu „Zusammen lesen! The Librarian und A Life For Books lesen zusammen Black Dagger – Menschenkind von J.R. Ward

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: