Rezension zu Die Nacht…so still von Heike Rissel

Kurz aber mega schön

©Cover: Heike Rissel, Foto: Luise Heide

„Du denkst tatsächlich, du hättest es mit einem naiven kleinen Mädchen zu tun? such dir jemand anderen, den du verarschen kannst. Vampir!“, stieß sie aufgebracht hervor. „Pah.“
Ausschnitt aus dem Buch Seite 34

Fakten zum Buch:

Titel: Die Nacht … so still
Autor/in: Heike Rissel
Verlag: /
Seitenanzahl: 53
Erschienen: 02. Mai 2021
ISBN: /

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Ein uraltes Kellergewölbe …
Dunkelheit, Spinnweben, abgestandene Luft …
Geheimnisse, die niemals ans Tageslicht kommen sollten …
Schreie ersterben ungehört in der Finsternis …
Knarrende Türen, huschende Schatten, dumpf hallende Schritte …
Das Ende aller Hoffnungen?

Nie hätte sich Martha träumen lassen, im Keller etwas anderes als Getränke, Werkzeug oder Ähnliches zu entdecken.
Einen abgerissenen Kerl, offensichtlich extrem lichtscheu und, um das Fass voll zu machen, auch noch in Ketten gelegt, aufzufinden wäre ihr nun tatsächlich als Allerletztes in den Sinn gekommen …

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist gelungen und passt definitiv zum Inhalt der Geschichte. Es zeigt den Protagonisten Viktor. Auch, wenn die Augen Blutunterlaufen sind, ist es ein sehr hübscher Mann.

Meine Meinung zum Buch:

Es handelt sich hier um eine Kurzgeschichte von 53 Seiten.

Ich bin eigentlich nicht der Typ für Kurzgeschichten, aber irgendwie wollte ich diese sehr gerne lesen. Ich habe von der Autorin schon was gelesen und dachte mir, hey dann versuchst du es einfach. Und ich kann euch sagen es war absolut kein Fehler. Es ging gleich von Anfang an los und ich las diese Geschichte innerhalb einer Stunde weg. Es war spannend, abenteuerlich und auch romantisch. Die Geschichte las sich sehr flüssig und trotz, dass es so kurz ist, wurde alles sehr gut beschrieben.

Es ist eine 100 % Leseempfehlung für zwischendurch. Besonders für die, die Vampir Geschichten mögen.

Mein Fazit:

Absolute Leseempfehlung von meiner Seite aus. Kurz und doch mega spannend. Es war abenteuerlich und auch etwas romantisch gewesen. Wunderschön.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: