Rezension zu Black Dagger – Ewige Liebe von J.R. Ward

Ich bin in einfach nur faziniert

©Cover: Heyne Verlag, Foto: Luise Heide

Ich bin ein Vampir. Ich bin ein Krieger. Ich bin eine gefährliche Bestie. am Ende dieses Abends wirst du dich nicht mal mehr daran erinnern, mich jemals getroffen zu haben. und die Vorstellung, nicht mal eine Erinnerung für dich zu bleiben, fühlt sich an, als hätte man mir ein Messer ins Herz gestoßen.
Zitat aus dem Buch Seite 176-177

Fakten zum Buch:

Titel: Black Dagger – Ewige Liebe
Autor/in: J.R. Ward
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 288
Erschienen: 01. Oktober 2007
ISBN: 978-3453523029

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Der Vampirkrieger Rhage ist unter den BLACK DAGGER für seinen ungezügelten Hunger bekannt: Er ist der wildeste Kämpfer – und der leidenschaftlichste Liebhaber. In beidem wird er herausgefordert …

Meine Meinung zum Cover:

Diese Augen sind einfach Fantastisch und ziehen mich in den Bann. Ein wunderschönes Cover

Meine Meinung zum Buch:

Zusammen mit Viktoria habe ich diesen Band gelesen und ja ich bin im Black Dagger Fieber. Ich bin so fasziniert und bin froh, dass mir Viktoria diese Bücher empfohlen hat. Nun aber zu meiner Meinung.

Ich tauchte in die Welt von Rhage und Mary diesmal ein und ich muss sagen die beiden haben jeder für sich einen Dämon denen sie gegenüber treten müssen. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Und doch verbindet die Beiden ein Band. Auch von John erfährt man wieder ein bisschen mehr und ich wünsche mir echt von Herzen, das er glücklich ist. Mr. X und Mr. O sind mir weiterhin unheimlich und doch schaffen sie es das ich unbedingt wissen möchte, was die weiteren Pläne sind.

Ich finde es faszinierend was die Autorin geschaffen hat und es ist immer wieder spannend in ihre Welt abzutauchen. Zu keinem Zeitpunkt wurde es langweilig oder langatmig. Auch, wenn man immer wieder zwischen den Szenen hin und her wechselt, verlor ich nicht den Faden. Ganz im Gegenteil es machte es noch interessanter, weil ich dann immer neugieriger wurde, wie es weiter geht.

Zum Ende hin denke ich mir dann immer „Nein lass es nicht schon zu Ende sein, ich möchte doch noch so viel erfahren“. Aber dann denke ich mir auch wieder „Hey ich habe ja schon den nächsten Band da“, und lächle in mich hinein.

Mein Fazit:

Mary ist eine faszinierende Frau, die jeden Respekt von mir bekommt. Ich muss zugeben es hat mich richtig gepackt und zusammen mit Viktoria macht es richtig Spaß zusammenzulesen. Ich erlebe ein voll kommendes neues Abenteuer. Nun freue mich schon auf den nächsten Teil.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: