Zusammen lesen! The Librarian und A Life For Books lesen zusammen Black Dagger – Ewige Liebe von J.R. Ward

Herzlich willkommen zu meinem fünften Buddy-Read. Zusammen mit Viktoria von The Librarian her Books lesen ich Black Dagger – Ewige Liebe von J.R. Ward. Wir hatten vor kurzem Black Dagger – Blutopfer gelesen und waren so begeistert, dass wir unbedingt weiter zusammen lesen wollten.

„Black Dagger – Ewige Liebe“ ist am 01. Oktober 2007 beim Verlag Heyne Verlag erschienen. Wir haben dieses Buch zuhause. Dank Viktoria habe ich dieses Buch erhalten.

Wir haben es in Abschnitte unterteilt. Wenn wir die Abschnitte gelesen haben, notieren wir in der Tabelle eine Zusammenfassung unsere Meinung. Meine Meinung findet ihr dann in der folgenden Tabelle weiter unten. Unter „diesem externen Link“ könnt ihr die Meinung von Viktoria nachlesen, auf ihrem Blog, wenn jeder fertig ist, wird jeder für sich selbst eine Rezension schreiben zu dem Buch.

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Der Vampirkrieger Rhage ist unter den BLACK DAGGER für seinen ungezügelten Hunger bekannt: Er ist der wildeste Kämpfer – und der leidenschaftlichste Liebhaber. In beidem wird er herausgefordert …

Leseabschnitt:Luises Meinung zu den Abschnitten
Kapitel
1 – 4
Nun sind wir in einen neuen Buddy – Read gestartet. Es begann sehr ruhig. Drei neue Charaktere lernte ich kennen. Mary, John und Bella. Mary hat es echt nicht einfach. Sie kämpft mit ihrem inneren Dämon. Ich hoffe das der nicht gewinnt. Trotz ihrer eigenen Probleme hat sie ein großes Herz. John tut mir leid und über Bella kann ich mir noch kein richtiges Bild machen. Auch alte Bekannte waren wieder dabei. Es war sehr interessant mehr über Rhage zu erfahren.
Kapitel
5 – 8
Nun sind wir schon mit dem zweiten Leseabschnitt fertig. Dieser Abschnitt las sich echt sehr schnell, da es wieder sehr spannend ist. In der Haut von Rhage möchte ich nicht stecken. Dieser Fluch macht ihn noch völlig fertig. Ich litt wieder mit ihm mit. Die Begegnung mit Mary war sehr intensiv und prickelnd gewesen. Eine große Frage bleibt. Wer ist John? Ich hoffe das bald eine Antwort kommt zu ihm. Es macht mich echt neugierig. Und die Frage was ist mit Marissa und Butch los? Nun werde ich aber schnell weiter lesen, um meine Fragen eventuell zu beantworten.
Kapitel
9 – 12
Wow, dieser Abschnitt hat es wirklich in sich. Rhage gefällt mir von Abschnitt zu Abschnitt immer mehr. Wie er sich um Mary bemüht finde ich süß. Aber was ist auf dem Parkplatz passiert? Das interessiert mich brennend. Z zeigte auch mal Gefühle zu einer Frau auch, wenn es nur ganz kurz war. Und Mr. O scheint sehr doll gelitten zu haben. Aber ich habe kein Mitleid für ihn. Das was die Autorin hier geschaffen hat überwältigt mich sehr und zieht mich immer mehr in den Bann. Ich will unbedingt weiter lesen.
Kapitel
13 – 16
Das Buch liest sich von allein habe ich das Gefühl. Es wird von Mal zu Mal immer spannender und rasanter. Mary tut mir in der Seele leid. Da sollte sie mit ihrem Verdacht wohl recht behalten. Auch fand ich es klasse, wie sie es geschafft hat einen Vampir vor den Kopf zu stoßen mit ihren Wörtern. Aber auch fand ich es süß, wie sie sich bei ihm entschuldigt hat. In diesem Abschnitt erfährt man auch mehr über Mr. O. Trotzdem habe ich kein Mitleid mit ihm.
Kapitel
17 – 20
Man war das spannend. Zu keinem Zeitpunkt verlor ich den Überblick auch, wenn es schnelle Wechsel gab. Marys schlimmsten Befürchtungen traten ein und ich hatte so sehr für sie mit gehofft. Rhage ist ein Gentleman durch und durch. Zu keinem Zeitpunkt bedrängte er Mary. Er fragte sogar um Erlaubnis. Wie er Mary vor den Gefahren schützt, ist auch sehr schön. Mr. X und Mr. O sind mir so unheimlich. Man spürt immer mehr, wie böse die beiden sind. Und zuletzt John. John bekommt durch Thor eine Riesenchance, die er nach meiner Meinung ergreifen sollte. Aber seine Zweifel kann ich auch nachvollziehen. Nun kommen wir auch schon zum letzten Leseabschnitt. Ich bin gespannt.
Kapitel
21 – 24
Nun haben wir auch schon wieder den letzten Leseabschnitt fertig und ich muss sagen das ich nun noch viel neugieriger geworden bin, wie es weiter geht mit Mary und Rhage. Die beiden sind so süß und ich bin fasziniert, wie gut Mary alles verarbeitet. Auch bei den Lessers geht es weiter und es nimmt ganz schön Form bei denen an. Sie machen mir noch immer Angst und ich befürchte echt das Schlimmste.

Nun ist das Buch leider schon beendet und somit auch das gemeinsame lesen. Wie ihr ja sehen könnt hat mich die Geschichte sehr mitgenommen und ich hatte sehr mit meinen Gefühlen zu kämpfen. Im unterem Bereich geht es zu meiner Ausführlichen Rezension.

Rezension zu Black Dagger – Ewige Liebe

Liebe Viktoria. Ich bedanke mich herzlich bei dir. Die vielen Gespräche, Vermutungen und so weiter waren wirklich toll und ich freue mich jetzt schon darauf nächte Woche mit dir den nächten Teil zu lesen.

2 Kommentare zu „Zusammen lesen! The Librarian und A Life For Books lesen zusammen Black Dagger – Ewige Liebe von J.R. Ward

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: