Rezension zu Die Vulkanos pupsen los! von Franziska Gehm

Meine Kinder fanden es lustig

©Cover: Loewe Verlag GmbH, Foto: Luise Heide

„Ein Pupspendel ist viel lustiger als eine Brücke“, sagt Krato. „Außerdem viel ungefährlicher als eine lebendige Brücke aus glitschigen Zungen“, sagte Flambia. „Und Feuer im Hintern…“, sagte Krato und wedelt ein paar feuerrote Funken hinter seinem Po weg „…ist einfach vulkanial!“
Auszug aus dem Buch Position 240

Fakten zum Buch:

Titel: Die Vulkanospupsen los!
Autor/in: Franziska Gehm
Verlag: Loewe Verlag GmbH
Seitenanzahl: 80
Erschienen: 17. Juni 2014
ISBN: 978-3785576588

Inhaltsangabe laut amazon.de:

Schon mal was von pupsenden kleinen Wesen gehört, die in Vulkanen wohnen? Nein? Dann auf ins Tal der Vulkanos! Dort leben Flambia und Krato, die besten Freunde der Welt.

Oh nein, die Brücke zwischen den Vulkanen von Flambia und Krato ist verschwunden! Wie sollen sich die beiden Freunde nun treffen? Aber es wäre doch gelacht, wenn ihnen dazu nichts einfiele. Schließlich sind sie Vulkanos, und die haben ordentlich Feuer im Hintern!

Meine Meinung zum Cover:

Meine Kinder und ich finden das Cover echt schön gestaltet. Die Vulkanos sehen echt lustig und süß aus und meine 2 Jungs finden den roten cool.

Meine Meinung zum Buch:

Zuerst muss ich sagen das dieses Buch auch ab 6 Jahren gut ist. Mein kleinster ist nämlich 6 und er liebt diese Geschichte total. Schon der Titel „Die Vulkanos pupsen los!“ fand er lustig.

Die ganze Geschichte wurde sehr bildlich geschrieben und unterstützt von den Illustrationen auf jeder Seite. So konnten sich meine Jungs den Lauf der Geschichte noch viel besser vorstellen. Es gab sehr viele Stellen, wo sie lachen mussten, aber sie haben auch mit gebangt. Ich kann sagen, das meine Jungs sehr begeistert sind.

Der Schreibstil von Franziska Gehm ist locker und sehr angenehm. Meine Kinder haben alles sehr gut verstanden.

Am Ende fragten sie mich sogar noch ob sie nun auch so ein Pupspendel haben dürfen.

Mein Fazit:

Meine Kinder fanden die Geschichte lustig und sie möchten gerne, dass ich ihnen diese nochmal vorlese. Sie waren besonders begeistert von dem Pupspendel. Auch ich finde die Geschichte gut geschrieben. Wir haben oft gelacht.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: