Rezension zu Black Dagger – Nachtjagd von J.R. Ward

Es war sehr Emotional gewesen

©Cover: Heyne Verlag, Foto: Luise Heide

Willkommen in der wunderbaren Welt der Eifersucht, dachte er. Für ihren Eintrittspreis erhalten Sie rasende Kopfschmerzen, einen beinahe unwiederstehlichen Drang, zum Mörder zu werden, und einen ausgefeielten Minderwertskomplex.
Zitat aus dem Buch Seite 160

Fakten zum Buch:

Titel: Black Dagger – Nachtjagd
Autor/in: J. R. Ward
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 268
Erschienen: 01. Mai 2007
ISBN: 978-3453532717

Inhaltsangabe laut Amazon.de:

Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss ….

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover zog mich von Anfang an magisch an. Es sieht so mystisch aus. Und genau sowas mag ich. Ich habe das Gefühl, das der Protagonist Wrath auf dem Cover zu sehen ist.

Meine Meinung zum Buch:

Was für eine Geschichte. Spannender ging es nun wirklich nicht mehr. Meine Gefühle sprudelten nur so über. Es gibt in dem Buch so viele tolle Charaktere aber auch, welche die mir nicht so gefallen haben. Besonders hat es mir Wrath, Beth und Fritz angetan.

Wrath ist so mega stark und nach der Beschreibung ein wunderschöner Mann. Beth ist eine zierliche junge Frau die mit beiden Beinen im Leben steht auch, wenn es sich sehr bald ändern wird. Und Fritz ist so eine gute Seele. Hach ja. Dann gibt es noch Butch der Ironman. Er lebt für seine Arbeit, wird aber auch in der Geschichte aus der Bahn geworfen. Melissa ist bezaubernd schön und liebt Wrath über alles. Doch sie trifft eine Entscheidung, die ihr leben, definitiv ändern wird. Ich hoffe, es war die richtige Entscheidung gewesen. Aber dann gibt es auch noch Mr. X. Also aus dem werd ich nicht schlau. Er macht mir ein wenig Angst. Ich ahne, was er für Pläne schmiedet und das ist bestimmt nichts Gutes. Der Mann ist sehr mysteriös und ich habe noch keine Ahnung wer das sein kann.

Wie ihr seht, bin ich von diesem Buch sehr begeistert und ich freue mich schon den nächsten Teil zu lesen.

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil der sehr flüssig und spannend ist. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. Alles was J. R. Ward beschrieb, konnte ich mir Bildlich vorstellen.

Mein Fazit:

So ein fantastisches Buch. Hier wurde in meinen Augen Gefühle großgeschrieben und ich kann es nur bestätigen. Ich fühlte mit jedem Charakter mit und war ein teil der Geschichte gewesen. Das Buch zog mich magisch in seinen Bann und ich wollte auch nicht mehr auftauchen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

Bewertung: 5 von 5.

Dieses Buch habe ich zusammen mit Viktoria von The Librarian and her Books gelesen. Wir hatten das Buch in Abschnitte aufgeteielt und uns nach jedem Abschnitt darüber ausgetauscht. Anschließend hat jeder von uns seine persönliche meinung dokomentiert. „Hier“ könnt ihr meine Übersicht nachlesen.

3 Kommentare zu „Rezension zu Black Dagger – Nachtjagd von J.R. Ward

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: