Rezension zu Sonntags kommt das Alien von Clark C. Clever

Es war ein guter Auftakt

FB_IMG_1587919773514.jpg
© Clark C. Clever

Der Arzt hatte gesagt….Er schob den Gedanken auf die Seite. Unwichtig. Das hier war…Das hier war…Das hier war ganz und gar unglaublich! Eine Sensation!
Zitat aus dem Buch Position 127

Fakten zum Buch:

Titel: Sonntags kommt das Alien
Autor: Clark C. Clever
Verlag: /
Seitenanzahl: 310
Erschienen: 14. Mai 2020
ISBN: /

Inhaltsangabe laut amazon.de:

In sich abgeschlossener Serienauftakt.

Während eines Gewitters im Jahr 2068 stürzt bei Soontown, Kalifornien, ein unbekanntes Flugobjekt ab. In derselben Nacht nimmt die örtliche Polizei die Labors von Biohead Inc. ins Visier, einem führenden Hersteller synthetischer Organismen. Als dann noch das FBI aufkreuzt und ein Mord geschieht, sind sich die Highschool-Schüler Ellen und Ricco einig: Es war keine gute Idee, sich in diese Sache einzumischen.

Hier erwartet Sie ein Thriller in einer nahen Zukunft.

Außerirdische und Killerroboter, künstlich gezüchtete Lebensformen, die Amok laufen: Über Nacht bekommt der Alltag von Soontown gefährliche Risse. Oder sind das alles nur Hirngespinste? Der alte Hank Borrows schwört, dass er verfolgt wird, aber der war ja schon immer etwas verwirrt. Ellen und Ricco stellen auf eigene Faust Nachforschungen an – und schieben ihre Nasen zu weit vor. Der Tote im Wald ist nur zu real. Was geschieht in Soontown wirklich?

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist sehr interessant gestaltet. Das Grün zog meine Aufmerksamkeit auf sich. Der dunkle Hintergrund mit der Stadt und dann das Grün harmonieren sehr gut miteinander und macht das Cover sehr interessant für mich.

Meine Meinung zum Buch:

Es war eine interessante Geschichte gewesen. Und doch kam ich ab und zu ins Stocken mit dem lesen, was mein Lesefluss ein bisschen beeinflusst hat. Trotzdem war die Story sehr gut aufgebaut und ich konnte teilweise ein wenig abtauchen.

Ellen ist, die einzige die mir doch sehr sympathisch war und der ich gerne gefolgt bin. Ich verfolgte dem Abenteuer mit Ellen mit ganz viel Interesse und rätselte mit. Ich bekam zwischendurch das Gefühl das Rätsel gelöst zu haben und musste dann feststellen das falsch lag.

Die Spannung in der Geschichte baute sich immer mal auf und flaute eine wenig ab. Aber zum Ende konnte ich dann doch wieder nicht aufhören zu lesen, da es doch zu spannend war.

Der Autor hat seine Charaktere gut beschrieben und ich konnte sie mir auch bildlich vorstellen. Auch die verschiedenen Schaustätten wurden sehr gut beschrieben. Der Schreibstil war so weit sehr flüssig bis auf ein paar stellen.

Trotz allem ist es ein toller Auftakt in eine neue Welt.

Mein Fazit:

Es ist ein toller Auftakt, auch wenn ich ab und zu ins Stocken kam mit dem lesen, weil die Spannung ein wenig abflaute. Aber ansonsten ist ein tolles Buch. Am meisten interessierte mich alles, was mit Ellen zu tun hatte. Ich konnte mit rätseln und lag mit meinen Lösungen einige Male falsch.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s