Interview mit Dalia Black

Herzlich Willkommen beim Interview mit Dalia Black.

Dalia Black ist eine jung Autorin die ihr erstes Buch veröffentlicht. Broken Bird – Gefunden.

Heute sitzt sie bei mir auf meiner Couch und ist so lieb und Beantwortet meine Fragen.

79B1DBA3-33E1-4F74-A196-2C15F1FDB3AC
© Dalia Black und paisir d`amour

Ich:
Bitte stelle dich vor.
Dalia Black:
Mein Name ist Dalia Black. Nein, das ist nicht mein richtiger Name, sondern nur mein Pseudonym 😊 Ich bin (fast) 34, Single und lebe im schönen NRW.

Ich:
Was hat dich inspiriert ein Buch zu schreiben?
Dalia Black:
Das ist eine gute Frage (lach). Das kann ich gar nicht so genau beantworten. Es waren Menschen, andere Bücher, und irgendwie hat eins zum anderen geführt. Ich hatte vor über sechs Jahren schon einmal angefangen ein Buch zu schreiben, aber da kam mir der Alltag dazwischen, weswegen ich es lange Zeit aufs Eis gelegt habe. Letztes Jahr kribbelte es mich dann wieder so stark in den Fingern, dass ich wieder angefangen habe. Diesmal aber mit einer anderen Story, in einem ganz anderen Genre.

Ich:
Wie fühlst du dich im Moment wo jetzt dein Buch veröffentlicht wird?
Dalia Black:
Nervös, kribbelig, aufgeregt, freudig. In mir tummeln sich gerade so viele verschiedene Gefühle, dass ich es gar nicht genau beschreiben kann, welches Gefühl die Oberhand hat. Aber die Nervosität und die Freude überwiegen definitiv.

Ich:
Welche Leser möchtest du mit Deinem Buch erreichen?
Dalia Black:
Diejenigen, die ein Buch noch genießen können, die in eine andere Welt abtauchen und ihre Phantasie spielen lassen wollen. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, manche Geschichten liest man, aber man kann nicht mitfühlen und sich in die Charaktere hineinversetzen. Sie sind wie Eintagsfliegen, die schnell vergessen werden. Ich hoffe, dass ich mit meinem Buch das Gegenteil erreiche und es schaffe, diese Gefühle hervorzulocken und dem Leser/der Leserin eine Traumreise in eine andere Geschichte zu ermöglichen.

Ich:
Welche Bücher liest du persönlich sehr gerne?
Dalia Black:
Lustigerweise genau dasselbe Genre, Liebesgeschichten, Romantische Komödien, Erotik. Ab und zu ist mal das ein oder andere Paranormale-Genre dabei, aber die kann ich mit zwei Händen abzählen.

Ich:
Hast du ein Autor/in als Vorbild oder gibt es ein/eine die dich inspiriert hat?
Dalia Black:
Ja, in der Tat sogar mehrere. Karen Rose – ich liebe ihre Bücher, und in diesem Genre habe ich in der Tat meinen ersten Schreibversuch unternommen.
Ansonsten Jazz Winter, Linda Mignani und Sara-Maria Lukas. Das sind meine absoluten Vorbilder 😊

Ich:
Wie viele Bände wird es von Broken Bird geben?
Dalia Black:
Geplant sind vorerst fünf. Aber wer weiß, vielleicht bekommt der ein oder andere Nebencharakter auch noch seine Chance auf eine eigene Geschichte? 😉

FCF03E3D-A68F-4077-8585-7B3AF5D7B758
© Dalia Black und plaisir d´amour

Ich:
Wenn du schreibst hörst du Musik dazu? Wenn ja welche zum Beispiel?
Dalia Black:
Nein, ich hatte es schon einmal versucht, aber ich brauche absolute Stille um mich. Manchmal schreibe ich auf dem Balkon, wo zwar das ein oder andere Nebengeräusch zu hören ist, aber ansonsten bevorzuge ich das Schreiben auf der Couch, wo ich ganz für mich bin und wirklich in die Geschichte eintauchen kann.

Ich:
Gab es beim schreiben Stellen wo du am Verzweifeln warst?
Dalia Black:
Oh ja, ich glaube, das geht jedem Autor/ jeder Autorin so. Manchmal machen die Charaktere einfach, was sie wollen und hören nicht auf mich (lach)

Ich:
Hast du jetzt schon ein Lieblingscharakter?
Dalia Black:
Das ist schwer. Denn ich liebe sie alle. Jeder ist in sich einzigartig. Egal ob Liv, die durch ihre Stärke strahlt und zugleich verunsichert und zurückhaltend ist, oder Ben, der durch seinen Beschützerinstinkt hervorsticht, aber auch seine verletzliche Seite hat.

Nun sind wir auch schon am Ende angekommen und ich danke dir das du dir die Zeit genommen hast und meine Fragen beantwortet hast.
Ich hoffe das ihr Leser auch so viel spaß habt wie ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s