Rezension zu Schwert & Meister 6 – Askeleon von Florian Clever

Ich wurde von meinen Gefühlen überwältigt

img_1929
©Luise Heide

“Ja.“ Lage für Lage löst der Krüppel den Verband von seinem Kopf. Darunter ist keine Wunde zu sehen, nur kalte Entschlossenheit. „Das Ende ist nah.“
Zitat aus dem Buch Pos. 14/93 (EPUB Format)

Fakten zum Buch:

Titel: Schwert & Meister 6 – Askeleon
Autor: Florian Clever
Verlag:
Erschienen: 30. Juni 2019
Seitenzahl: 166
ISBN:

Weitere Bände die ich gelesen und rezensiert habe:

Schwert und Meister 1 – Mervaron
Schwert und Meister 2 – Frahinda
Schwert und Meister 3 – Taront
Schwert und Meister 4 – Navenva
Schwert und Meister 5 – Uthabris

Inhaltsangabe:

Ein letzter Schritt: Nach dem Verrat an Askeleon verliert sich die Spur von Glen und seinen Gefährten. Immer wieder aber gibt es Gerüchte – erschlagene Halbmenschen, Überfälle auf Teile der Brut, Nadelstiche gegen den Herrn der Grachmyr. Stecken die Sieben dahinter?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung zum Cover:

Wie auch bei den vorherigen Bänden ist hier das Schwert zu sehen, aber diesmal zog es mich so sehr an dass ich das Finale unbedingt lesen musste. Immer wieder muss ich mir das Cover anschauen, da es so magisch auf mich wirkt.

Meine Meinung zumBuch:

Puh, diesmal werde ich euch keinen Einblick auf den Inhalt geben, denn ich könnte nicht garantieren, dass es Spoiler frei sein würde. Aber eins kann ich euch garantieren. Es wird nochmal richtig aufregend und ich kann sagen das ich von meinen Gefühlen einfach überwältigt wurde.

Alle Bände dieser Geschichte hat mich auf irgendeiner weise fasziniert aber dieses hier, das Finale war die Krönung gewesen. Ich hippelte voller Ungeduld dem Finale entgegen und dank Florian Clever hatte ich die Chance dieses auch zu lesen. Und was soll ich sagen? Er schaffte es mich endgültig zu Überzeugen von der Serie Schwert & Meister. Ab der ersten Seite war ich wieder völlig vertieft in der Geschichte und fieberte mit allen Charakteren total mit. Ich fühlte das, was sie fühlten und wollt einfach nicht das es Endet.

Ich muss gestehen, selbst jetzt beim Rezension schreiben spielen meine Gefühle verrückt und erschweren mir das schreiben. Florian Clevers Schreibstil ist einfach atemberaubend. Ich vergaß einfach alles um mich herum. Da ich das Buch am Abend anfing, zu lesen wurde meine Nacht doch etwas länger als gedacht. Es wurde noch einmal richtig düster, faszinierend, spannend und gleichzeitig spielten meine Gefühle Chaos zwischen Freude und Trauer. Ich wünschte mir das es nicht endet.

Mein Fazit:

Die Serie ist beendet und ich sitze sprachlos auf der Couch und kann es nicht glauben. In diesem Band versank ich total und ich wollte nicht auftauchen geschweige das es endet. Es war der beste Band von der Schwert & Meister Reihe und ich befinde es, dass es zu meinem Highlight 2019 gehört. Ich bin einfach nur fasziniert von diesem Band. Vielen Dank für die Welt von Schwert & Meister in die ich abtauchen durfte.

Es gehört zu meinen Highlight 2019

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich von als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Weitere Meinungen von anderen Bloggern zum Buch:

The Librarian and her Books (Link) – 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s