Rezension zu Pheromon – Sie jagen dich von Rainer Wekwerth und Thariot

Absolut spannend bis zum Ende

63C1073E-CFC5-46C6-89CB-3543653B5991
© Luise Heide

“Du kannst meine Gedanken lesen?“
“Wie du auch meine… Wir können das, wenn wir uns berühren. Du musst es nur zulassen, dann fühlst du, was ich denke. Aber keine Angst, niemand sonst kann in dich hinein sehen.“
Zitat aus dem Buch Pos. 195

Fakten zum Buch:

Titel: Pheromon – Sie jagen dich
Autor/in: Rainer Wekwerth und Thariot
Verlag: Planet!in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erschienen: 15. Januar 2019
Seiten: 400
ISBN: 978-3522505550

Inhaltsangabe:

Stell dir vor, du erfährst, dass dein bisheriges Leben auf einer Lüge beruht. Und du nicht diejenige bist, die du zu sein glaubtest. Sondern etwas Besonderes – du trägst die letzte Chance in dir, die Menschheit zu retten.
Denn du bist anders, deine DNA noch außergewöhnlicher als die der Hunter, die für dein Überleben bereit sind, den höchsten Preis zu zahlen.
Doch du bist nicht allein. Ein Widerstand gegen die Alien-Invasion hat sich gebildet. Mit diesen letzten nicht-infizierten Menschen stellst du dich der größten Herausforderung deines Lebens, auch wenn du nicht weißt, was du dafür opferst …
(Quelle amazon.de)

Meine Meinung zum Cover:

Wie auch bei den andern Bänden ist hier der Käfer zu sehen. Ich denke, es zeigt die Pheromonfarben blau und etwas rötlich. Am Anfang habe ich mich gefragt was die Käfer bedeuten aber jetzt denke ich, ich bin auf die Lösung gekommen. Definitiv sticht der Käfer vom dunklem Hintergrund sehr gut hervor.

Meine Meinung zum Buch:

Jacke und die anderen vier Hunters sind noch immer auf der Flucht vor Serina. Die Aliens nehmen immer mehr die Welt ein und die Chance die Welt noch zu retten wird immer geringer. Unter ihnen ist ein Abtrünniger, der droht die Identität von Jack und seinen Freunden zu enthüllen. Werden sie ihren Plan durchziehen können?

Aber auch im Jahre 2118 geht es nicht ruhiger zu. Auch hier kämpft man gegen neue Generationen der Aliens.

Ich habe lange gewartet, dass ich das Finale Band endlich lesen kann. Durch Netgally hatte ich dann die Chance bekommen.

Gleich von der ersten Seite an wurde ich wieder mit hineingezogen und konnte nicht aufhören zu lesen. Denn ich war so neugierig wie das Buch endet und wurde überrascht. Es gab eine Wendung mit der ich nicht gerechnet hatte. Ich fand es spannend und sehr gut das man immer wieder von der Zukunft und der jetzigen Zeit stückel weise erfuhr und zum Ende hin sich beides doch vereinten. Auch hier gab es Stellen, wo ich mir dachte, nein so kann es einfach nicht enden.

Der Schreibstil von beiden Autoren war so toll. Ich hatte das Gefühl bekommen, dass ich ein teil der Geschichte wurde. Ich muss gestehen das mit diesem Finale mein Herz sehr hochschlug durch die vielen Geständnissen und Geschehnissen der einzelnen Charaktere. So fieberte ich mit jedem einzelnen Charakter mit.

Die Bände 1–3 sind definitiv eine Leseempfehlung von mir.

Mein Fazit:

Das Finale war mehr als überraschend gewesen. Es gab Wendungen und Geschehnisse mit denen ich einfach nicht gerechnet habe. Teilweise stockte mir der Atem und ich wollte nicht aufhören zu lesen, denn ich war so neugierig wie es endet. Wieder einmal war es spannend von Anfang bis zum Ende.

Die Trilogie ist eine absolute Leseempfehlung.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinfluss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s