Rezension zu Hexenlust 1 von Sharon York

Erotik und Fantasie eine tolle Mischung

IMG-0744
© Luise Heide

Ich ließ meinen Blick schweifen. die Menschen suchten sich laut johlend einen guten Platz in der Bar oder in der nächstgelegenen Diskothek. Früher saß ich mit ihnen oft da. Doch heute Abend war dies nicht mein Ziel.
Zitat aus dem Buch Seite 56

Fakten zum Buch:

Titel: Hexenlust 1
Autor/in: Sharon York
Verlag: Blue Panther Books
Erschienen: 15. Dezember 2011
Seitenanzahl: 192
ISBN: 978-3862772087

Inhaltsangabe:

Die Hexen beschützen die Menschheit
vor Vampiren, Dämonen & Magiern.

Doch der Sohn des Teufels
will diesen Pakt zerstören und
die Herrschaft an sich reißen.

Isabelle führt die Hexen in einen Kampf um
Herrschaft, Lust & Liebe.

Mit magischem Verlangen,
feuriger Leidenschaft &
verteufelt gutem Sex
versuchen die Hexen,
den Teufel zu besiegen …

(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wurde sehr dunkel gestaltet. Die Frau auf dem Titelbild finde ich persönlich hübsch und sie strahlt sehr viel Erotik aus. Ich könnte mir vorstellen, dass es Isabelle ist.

Meine Meinung zum Buch:

Isabelle ist eine junge und hübsche Hexe die in einem Hexenzirkel angehört. Dort ist sie ein Sicherheitsoffizier. Ihre Aufgabe ist es die Menschen vor Dämonen, Vampire und Halbwesen zu schützen. Eines Tages bekommt sie von ihrer Chefin einen besonderen Auftrag. Sie soll Informationen über Nikolai besorgen. Nikolai ist sehr gefährlich, denn er ist der Sohn des Teufels.

Der Auftakt „Hexen Lust“ ist der Autorin Sharon York gut gelungen. Ich kam von der ersten Seite gleich in das Geschehen und konnte Isabelle kennenlernen. Ich fand es sehr abenteuerlich. Sehr viel Sex in allen möglichen Stellungen und mit mehreren Leuten wurde hier geboten.

Ich bin eigentlich nicht so der Erotik-Leser, aber dieses Buch hat mich doch sehr begeistert. Auch wenn nicht viel Zuneigung und Liebe im spiel war, fand ich es spannend. Was ich nicht so gut fand, war das ich mit den Charakteren nicht warm wurde. Sie konnten mich nicht richtig überzeugen. Und trotzdem ist es ein gutes Buch.

Der Schreibstil war gut gewesen. Die Orte wurden gut beschrieben und ich konnte sie mir vorstellen, was ich aber leider bei den Charakteren nicht sagen kann.

Mein Fazit:

Es ist ein guter Auftakt von der Autorin Sharon York. Inhaltlich fand ich die Geschichte sehr gut. Mir fehlte nur ein bisschen mehr Liebe und Zuneigung. Die Orte wurden sehr gut beschrieben, die Charaktere aber leider nicht. Ich konnte mich nicht richtig mit ihnen identifizieren.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s