Rezension zu Kalte Herzen von H.A.Leuschel

Was für ein Einblick in das Thema Narzissmus

IMG-0745
© Luise Heide

Es gibt so viel, was ich dir gerne sagen möchte, mein Lieber, aber ich fürchte, es ist nicht genug Zeit übrig, noch geben wir unsere wöchentlichen Telefonate die Möglichkeit, dir mitzuteilen, woran ich wirklich denke.
Zitat aus dem Buch Pos. 96

Fakten zum Buch:

Titel: Kalte Herzen
Autor/in: H.A. Leuschel
Erschienen: 18. Januar 2019
Seiten: 322

Zum Inhalt:

Narzissten sind überall.

Sie sind meist witzig, charmant und attraktiv.

Jeder kann in ihre Falle gehen.

Anfangs können ihre hinterhältigen, berechnenden Schachzüge schwer zu erkennen sein, weil sie Meister der Täuschung sind, bevor sie zu ihrem wahren Selbst zurückkehren und, sich privat als kontrollierende und boshafte Menschen entpuppen. Ihr Hauptziel: andere zu dominieren, um ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne Rücksichtnahme oder Mitgefühl für das Opfer.

Alle Geschichten in diesem Band wollen aufzeigen, inwieweit narzisstischer Missbrauch, Leben verzerren und unser Selbstwertgefühl bedrohen kann, jedoch auch Opfern Mut machen möchte, wie sie Narzissmus demaskieren und sich von ihm befreien können.
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wirkt sehr traurig und düster auf mich. Eises spiegelt sich auch in den fünf Geschichten wider. Durch das Cover hab ich was anderes erwartet. Die Frau auf dem Titelbild sieht sehr traurig und einsam aus.

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch wurde in fünf Geschichten unterteilt. Alle sind in sich abgeschlossen und haben miteinander nichts zu tun.

In dem Buch geht es um ein sehr interessantes Thema. Der Narzissmus. Narzissmus ist überall vertreten. Bei vielen Menschen kann man es nicht erkennen, denn sie sind genauso wie viele andere Menschen. Auch diese Leute sind freundlich und zuvorkommen und sie schaffen es irgendwie einen mit hereinzuziehen ohne das man es gleich bemerkt. Es gibt Menschen die es frühzeitig merken und sich von den Narzissten zurückziehen. Aber es gibt Menschen die es zu spät merken und schon mitten drin sind. Da wieder herauszukommen ist dann gar nicht leicht.

In Kalte Herzen kommen Geschädigte aber auch Narzissten zu Wort und ich fand es sehr interessant beide Seiten zu erfahren. Es gab Stellen, wo ich ziemlich Schlucken musste, weil ich nicht mit der Tragweite gerechnet habe die, die Geschädigten erleiden mussten.

Die Autorin H.A. Leuschel hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Er war flüssig, ruhig und gut zu folgen. Die Charaktere, die sie beschrieb, konnte ich mir gut vorstellen. Auch fand ich gut das man den Gedankenverlauf von dem Geschädigten oder Narzissten gut verfolgen konnte. Ich finde dieses Buch sehr gut.

Mein Fazit:

Kalte Herzen ist ein Buch, was um Narzissmus geht. Hier kommen geschädigte und Narzissten zu Wort was mir einen guten Einblick gab. An einigen Stellen blieb mir der Atem weg da ich ziemlich schockiert war über manche Handlungsweisen. Ein ernstes Thema was die Autorin H.A. Leuschel in diesem Buch aufgegriffen hat.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s