Rezension zu Chroniken der Weisen – Band1 – Hinter den Spiegeln von Laura Misellie

Ein gelungender Auftakt

IMG-0589
© Luise Heide

„Sie fürchten sich nicht nur vor dem, was du bist, sondern auch davor, dass du überhaupt existierst. …“
Zitat aus dem Buch Kapitel 6 Pos. 606

Fakten zum Buch:

Titel: Chroniken der Weisen – Band1 – Hinter den Spiegeln
Autor/in: Laura Misellie
Erschienen: 08. März 2019
Seitenanzahl: 220
ISBN: 978-1795056335

Inhaltsangabe:

Eine Routine, ein fester Rhythmus. Bis zu diesem einen Tag. Der Tag, der alles ändert und einer Bestimmung neue Weichen setzt.

Jolie Bennetts Leben gerät völlig aus den Fugen. Eigentlich will sie nur ihren Bruder vor dem fiesen Jungen aus der Nachbarschaft beschützen, als sich etwas Merkwürdiges ereignet. Noch am selben Abend wird sie entführt und an einen fremden Ort gebracht. Dort erzählt man ihr von ihren totgeglaubten Ahnen, ihrer seltenen und besonderen Fähigkeit und ihrer Bestimmung. Jo soll alles hinter sich lassen, aber sie will zurück nach Hause und plant ihre Flucht.
Als die Dinge eine grauenvolle Wendung nehmen, wird sie erneut vor die Wahl gestellt. Können die ehrlichen Worte des sonst so arroganten Elementares Eric sie am Ende zum Bleiben bewegen und dazu, ihrer Bestimmung zu folgen?

Reise mithilfe magischer Spiegel in die Vergangenheit und tauche ein in unsere Welt und ihre Mythen, in der ungeheure Kräfte die Vorherrschaft haben und das Böse den Frieden bedroht.
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir sehr und die Farben harmonieren so schön miteinander. Im Vordergrund ist die Protagonistin Jolie-Mai zu sehen und im Hintergrund sieht man die Insel Leyndarmál Eyja.

Meine Meinung zum Buch:

Jolie-Mai ist ein ganz besonderes Mädchen. Aber das weiß sie am Anfang nicht. Sie hat seltsame Träume und es geschieht ein besonderer Vorfall im Einkaufscenter. Ihr kleiner Bruder wird gemobbt und sie möchte ihn verteidigen. Plötzlich geschehen Dinge, die sie nie geträumt hätte. Ihr ganzes Leben steht seit diesem Tag auf den Kopf.

Schon durch den Klappentext würde ich neugierig auf die Geschichte und wurde nicht enttäuscht. Ich las das Buch innerhalb eines Tages durch, da es mich so gefesselt hatte.

Ohne es wirklich zu merken, tauchte ich immer mehr in die Welt von Jo ab. Ich litt sehr mit ihr und hatte das Gefühl sie zu sein. Es ist ein tolles Buch und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Die Autorin Laura Misellie hat einen sehr ruhigen und flüssigen Schreibstil. Sie beschrieb ihre Charaktere und die Ortschaften so gut, dass ich sie mir bildlich vorstellen konnte.

Zum Ende hin kamen mir sogar die Tränen, da ich mit der Wendung einfach nicht gerechnet hatte.

Mein Fazit:

Dieser Auftakt ist der Autorin Laura Misellie sehr gut gelungen. Ich wurde in die Welt von Jo hineingezogen  und las das Buch innerhalb eines Tages durch. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinfluss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s