Rezension zu Academy of Shapeshifters – Sammelband 4 – Episode 13-16 von Amber Auburn

Wieder spannend bis zum Ende

IMG-9274
© Luise Heide

Zuhause. Dieses Wort hatte für jeden eine andere Bedeutung. Der eine nutzte es für den Ort, an dem er lebte, der Ort, an den er sich geborgen fühlte und zu dem er immer zurückkehren konnte. Der andere konnte überall zu Hause sein, solange er mit sich im Reinen war und die richtigen Menschen um sich hatte.
Zitat aus dem Buch Episode 14

Fakten zum Buch:

Titel: Academy of Shapeshifters – Sammelband 4 – Episode 13-16
Autor/in: Amber Auburn
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Erschienen: 27. August 2017
Seitenanzahl: 298
ISBN: 978-1975827045

Diese Sammelbände habe ich gelesen und rezensiert:

Sammelband 1
Sammelband 2
Sammelband 3

Achtung Spoiler Gefahr!!!

Inhaltsangabe:

»Es gibt kein Camp mehr, keine Lehrer, keine Akademie. Es gibt nur noch uns und die Mission.«

Lena und ihre Freunde haben es geschafft, aus den Laboren zu entkommen, bevor sie zerstört wurden. Doch sie sind noch lange nicht in Sicherheit. Die Gefahr sitzt ihnen im Nacken. Selbst wenn keine Spur von O´Connell und den Captoren zu sehen ist, so weiß Lena ganz genau, dass sie hinter ihnen her sind. Noch bevor sie wissen, was um sie herum geschieht, werden sie von einem Schatten gejagt, der ihre tiefsten Ängste weckt.

Meine Meinung zum Cover:

Immer wieder bin ich von Amber Auburns Covern zu der Serie fasziniert. Obwohl es fast immer ähnlich gestaltet ist, zieht es mich magisch an. Diesmal wurden gold-gelbe Farben gewählt. Es ist die Protagonistin Lena darauf zu sehen, sowie auch eine Katze, ein Rabe, ein Hirsch und ein Dachs.

Meine Meinung zu den Episoden 13-16:

Episode 13 – Nachtrabe:

IMG-9275
© Luise Heide

Der Einstieg war gut und leicht, da es einen kleinen Rückblick „Was bisher geschah“ gab. Das neue Abenteuer beginnt mit einer Reise nach Deutschland zu Lenas Tante. Manche Wortgefechte waren richtig lustig, ich habe mich an diesen Stellen richtig amüsiert. Die Reise nach Deutschland war etwas schwierig, davon ließen sich die Freunde aber nicht abhalten.

Episode 14 – Katzenstolz:

IMG-9276
© Luise Heide

So spannend wie Episode 13 aufhörte, so spannend ging es bei Episode 14 weiter. Lena und ihre Freunde werden von sogenannten Surveillancer, die sich in Katzengestallt befinden, beobachtet. Mich persönlich hat es sehr interessiert, wer diese Surveillancer sind und was es mit ihnen auf sich hat. Einen haben sie gefangen und er erzählt Lena so einiges was selbst mir sehr weh tat, solch eine Wahrheit zu erfahren.

Episode 15 – Dachsliebe:

IMG-9277
©Luise Heide

In dieser Episode fand ich wieder sehr interessante Sachen heraus, die ich teilweise echt heftig fand. Es bleibt stetig spannend. Ein Ausflug von Lena und Noel in den Wald hätte gefährlich werden können,da sie beobachtet werden, deswegen geht die Flucht weiter. Was passiert aber mit Ben und den anderen? Sie wissen ja noch nicht was so in der Zwischenzeit passiert ist.

Episode 16 – Freiwild:

IMG-9278
©Luise Heide

Man was für eine spannende und abenteuerliche Reise. Lena traf endlich wieder auf Ben und ihre anderen Freunde dafür ist die Katze Michael verschwunden. Und am Ende taucht auch noch ihre Feindin auf. Wie wird es wohl weiter gehen? Es bleibt spannend.

Meine Meinung zum Buch:

Dies ist der vierte Sammelband von der „ Academy of Shapeshifters „ Reihe. Ich ging diesmal mit Lena auf eine Reise nach Deutschland und andere Länder. Schon die Reise nach Deutschland war problematisch. Selbst in Lenas Heimat lauern die Gefahren, aber diesmal nicht von Captoren, sondern von Surveillancer. Sie flüchteten aus Deutschland nach Russland. Es war für mich eine spannende und interessante Reise. Ich erfuhr mehr über Lena und ihre Familie. Es kamen teilweise auch schockierende Dinge heraus,bei denen ich manchmal echt schlucken musste.

Der Schreibstil von Amber Auburn war wieder sehr flüssig und ruhig. Sie übermittelte mir die Spannung und die Leidenschaft, die sie geschrieben hatte. Ich wurde wieder in ihren Bann gezogen worden und hatte das Gefühl live dabei zu sein. Sie beschrieb die neuen Charaktere und Orte so toll, das ich sie mir bildlich vorstellen konnte.

Mein Fazit:

Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen. Ich versank wieder komplett in Lenas Welt. So reiste ich mit ihr zusammen durch verschiedene Länder und erlebte intensive Abenteuer. Ich bin wieder komplett überwältigt und kann jedem diese Sammelbände ans Herz legen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich von als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s