Rezension zu Götterfunke 3 – Verlasse mich nicht von Marah Woolf ( Hörbuch )

Was für ein Göttlicher Abschlussunnamed

Hier handelt es sich um die Hörbuch Umsetzung des Buches “ Götterfunke 3 – Verlasse mich nicht ” von Marah Woolf

Klappentext:

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?

Das Cover:

Wie auch bei Götterfunke 1 und Götterfunke 2 ist das Cover der reinste hin gucker. Diese wunderschönen warmen farben passen einfach auch zu der Geschichte.

Meinung zu den Sprechern:

Die beiden Sprecher haben die Geschichte so toll umgesetzt das man vollkommen versinken konnte und man das Gefühl hatte alles vor Auge zu sehen.

Mein Fazit:

Es war ein echt super gelungendes Ende. Ich war von den Gefühlen Überwältigt gewesen das ich Wut, Trauer u.s.w. richtig mit Spüren konnte. Echt der wahninn und die Sprecher haben es so gut rüber gebracht. Die Wendung in der geschichte hatte ich nicht erwartet und erst recht nicht wer der Verräter war. Auch das Ende war echt toll gewesen und so richtig schön so das ich wirklich tränen in den Augen hatte.

Die ganze Götterfunke – Triologie kann ich wirklich jedem ans Herz legen.

Von mir gibt es 5 von 5 möglichen Sternen

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s