Rezension zu Tödliche Leidenschaft von Montana C. Drake

Was für eine Geschichteunnamed

 

Zitat aus dem Buch ( Seite 318)

Hey, Prinzessin,

ich konnte nicht kommen, verzeih mir. Sofern ich den Einsatz überlebe, wovon ich ausgehe, treffen wir uns heute in drei Wochen vor Mothers Coffee Shop um zehn Uhr morgens.

Zack

Klappentext:

In Los Angeles treibt ein grausamer Serienmörder sein Unwesen. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck, aber der Mörder scheint immer ein Schritt voraus zu sein. Für Detective Kate O Neal und ihrem neuen Partner, den provokanten EX-SEAL Zack Turner, ist es ein Wettlauf gegen die Zeit, denn sie müssen befürchten, dass der Mörder bald wieder zuschlagen wird. Als sie einen weiteren Mord nicht verhindern können und Kate selbst ins Visier des Täters gerät, kommt es auf Zack Turner an. Doch der scheint seine eigene Agenda zu haben…

Das Cover:

Sehr schön gestaltet. Die Frau könnte Kate sein und dann noch das Pärchen könnte Zack und Kate sein. Auch die Großstadt passt total in die Geschichte rein. Echt gut gemacht.

Mein Fazit:

Sehr, sehr spannend wieder gewesen. Wieder versank ich in die Geschichte und hatte das Gefühl das ich live dabei war. Der Schreibstil von der Autorin ist einfach sehr schön und flüssig so das man einfach nur lesen mag und nicht aufhören möchte. Die Geschichte wurde wieder sehr toll geschrieben und gab einen sehr guten Einblick auf Kate und Zack.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s