Rezension zu Während du schläfst von Kathryn Croft

Hat mich nicht so überzeugt B838B4ED-2C47-4F77-A6CB-38786BE5CC18

Klappentext:

Du wachst neben einem Toten auf. Es ist nicht dein Ehemann und es ist nicht dein Bett: ohne jeder Erinnerung an die Nacht zuvor erwacht Tara in einem fremden Bett. Neben ihr liegt ihr freundlicher Nachbar Lee mit einem Messer in der Brust. Hat sie ihn ermordet? Zum Glück hat sie kein Blut an den Händen. Tara schafft es, in ihr Haus zurück zu schleichen und die harmlose Nachberin zu spielen. Doch dann gerät ausgerechnet ihre Tochter in Verdacht, eine geheime Affäre mit dem Nachbarn gehabt zu haben.

Cover:

Das Cover sieht sehr interessant aus und passend zum Klappentext. Es ist etwas mystisch und geheimnisvoll. Die dunklen Töne passen richtig dazu.

Fazit:

Ich kam irgendwie nicht richtig rein in die Geschichte. Der Schreibstil war nicht wirklich flüssig sondern ziemlich stockend. Es wurde langwierig und ich hatte das Gefühl das sich einiges öfter wiederholt hatte. Cover und Klappentext waren so überzeugend gewesen das es mein Interesse sehr geweckt hatte. Leider war es am Ende dann doch nicht.

Durch das Cover gibt es statt 2 Sterne 3 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s