Rezension zu Destiny – Dich zu wollen (Frankfurt in Love 1) von Sara Herz

Ein wunderschönes Buch 2D926DBE-AC7C-4C9B-9FB9-C6AC5A18FAA2

Klappentext 

Der Alleinerziehende Nathan McClary hat von Frauen erstmal genug. Um sein Herz und vor allem das seiner kleinen Tochter vor neuen Schmerz zu beschützen, lässt er sich auf nichts festes mehr ein. Stattdessen konzentriert er sich voll und ganz auf sein Irish Pub. Da schneit plötzlich Marie Stenger in sein Leben. Nachdem Marie ihren Freund mit ihrer Stiefschwester im Bett erwischt hat, zieht sie überstürzt nach Frankfurt. Dort beginnt sie im Pub Old McClary zu arbeiten. Sie ahnt nicht, das ihr Leben schon bald erneut auf den Kopf gestellt wird.

 

Fazit

Ich habe es wirklich verschlungen und konnte nicht aufhören zu lesen. Die Autorin Sara Herz hat es echt sehr gut geschrieben in einem flüssigen Schteibstil. So viel liebe und Hingabe. Die beiden Hauptpersonen Marie und Nathan sind echt bezaubernd und irgendwie verbindet sie das gleiche Schicksal. Beide wurden betrogen. Ich habe mich echt in dieses Buch verliebt und sobald ich Teil zwei habe werde ich es auch durch lesen. Bin echt gespannt wie es weiter geht.

Von mir gibt es 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ein Kommentar zu „Rezension zu Destiny – Dich zu wollen (Frankfurt in Love 1) von Sara Herz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s