Interview mit Jella Funke

Gestern hatte ich die liebe Jella Funke auf meiner Couch gehabt. Sie ist eine junge Autorin die ein sehr schönes Buch geschrieben hat. Ich konnte auch ihr ein paar Fragen entlocken. Es war richtig lustig gewesen. 

1. Wie bist auf das Schreiben gekommen?

Schon als Kind war es mein Wunsch, später einmal Schriftstellerin zu werden. Als Jugendliche schrieb ich bereits mehrere Kurzgeschichten, die ich mich aber nie zu veröffentlichen getraut habe.

2. Was hat dich inspiriert?

Inspiriert hat mich meine Fantasie. Ständig spuken mir irgendwelche Geschichten im Kopf herum, die ich in meiner Fantasie ausschmücke und immer weiter „spinne“. Allerdings bisher weitestgehend nur in meinem Kopf. 😉

3. Welche Bücher hast du schon geschrieben?

Neben den zahlreichen Kurzgeschichten in meiner Jugend habe ich bisher erst ein Buch veröffentlicht: Free me – So frei mit Dir.
Der zweite Teil hiervon ist aber bereits in Arbeit. Momentan feile ich an dem Ende der Geschichte.61F740A7-D420-4672-A0A3-B2B8A422A542

 

4. Welche Leser möchtest du erreichen mit deinen Büchern?

Meine Storys zielen eher auf junge Leser ab. So ab 16, würde ich sagen. Allerdings beinhalten meine Texte auch leichte Erotik. Ich denke, mit meinen Büchern spreche ich im Genre Young/New Adult hauptsächlich Leser zwischen 16 und 30 Jahren an.

5. Liest du selber auch gerne und wenn ja was für Bücher?

Ich lese selber sehr gern und viel. Am liebsten New Adult, Liebesromane allgemein und Dark Romance.

6. Wie lange schreibst du schon Bücher?

Ich schreibe für mich seit ich ungefähr 14 bin. Veröffentlicht habe ich mein erstes eigenes Buch allerdings erst mit 34! 🙈

7. Gibt es Figuren aus deinen Geschichten die du besonders magst?

Ich mag besonders meinen Prota Jay sehr gern. Er ist selbstbewusst und ein starker Charakter, dabei sehr einfühlsam und liebevoll. Ein Traumtyp! 😉

8. Hast du ein Autor/in die für dich ein Vorbild ist?

Vorbilder sind für mich alle Autoren, die sich trauen, ihre Geschichten zu veröffentlichen. Besonders Self-Publisher, so wie ich einer bin. Diejenigen, die große Erfolge mit ihren Büchern erzielen, bewundere ich sehr dafür.

9. Was möchtest du noch alles erreichen?

Das Schreiben ist für mich eher ein Hobby. Natürlich wünscht sich jeder Autor Erfolg mit seinen Büchern. Vom Schreiben leben zu können, ist ein Traum von mir, der aber immer unerreichbar bleiben wird. Neben Hauptjob und Familie fehlt mir einfach die Zeit, das Schreiben entsprechend zu vertiefen.
Daher genügt es mir, wenn sich Leser an meinen Geschichten erfreuen und mir positives Feedback zukommen lassen. Das bedeutet mir sehr viel.

10. Was sind deine Wünsche für deine Zukunft?

Für meine Zukunft wünsche ich mir, dass ich die Freude am Schreiben nicht verliere und meine Bücher Anklang finden.
Ansonsten konzentrieren sich meine Wünsche eher auf mein privates Umfeld: Gesundheit, Familie und ein sorgenfreies Leben.

11. Wie fühlst du dich wenn du liest wie viele deine Bücher lesen und dazu Rezension?

Ein positives Feedback zu meinen Büchern bedeutet mir unglaublich viel. Das gibt mir die Bestätigung für die Zeit und Arbeit, die ich hierfür investiere und erfüllt mich natürlich auch mit Stolz.
Wer strebt nicht nach Bestätigung und Zuspruch? 😉
Ich danke allen, die meine Werke wertschätzen und mir dieses auf so tolle Art und Weise mitteilen. Jede Rezension oder persönlich übermittelter Zuspruch lässt mein Herz jedesmal vor Freude aufhüpfen! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s